Ausstellung zur Kunstwoche

Kirstin Rabes Wandobjekte sind während der Kunstwoche entstanden.

Bild: Corinne Holthuizen-Habermann

Zum neunten Mal präsentierte Die Brücke Kleinmachnow Kunstverein e. V. eine Woche lang vier GastkünstlerInnen am und im Landarbeiterhaus am Zehlendorfer Damm 200.

 

Barbara Illmer arbeitete an schwebenden und farbstarken Papierplastiken. Kirstin Rabe hat einen Raum des Landarbeiterhauses mit ihren monochromen Farbobjekten gestaltet. Die beiden Bildhauer Daniela Schönemann und Ernst Baumeister haben in virtuoser und filigraner Arbeit zwei Holzskulpturen geschaffen. Jeweils eine ausführliche Vita und Beschreibungen der Künstlerprojekte finden Sie hier.

 

Die Kunstwoche endete am 17. 8. ab 18 Uhr mit einem Künstlerfest in Zusammenarbeit mit KultRaum e.V.:  Führungen, die erste Präsentation des Multimedia-Schülerprojekts “Artland Kleinmachnow” und ein Release-Konzert plus Poetry Slam mit den Musikern rund um Comedian Michael Krebs und der Dichterin Dominique Macri, inspiriert von den Kunstwerken der Ausstellung.

 

Die Ausstellung ist noch bis einschließlich 8. September jeweils Sonnabends und Sonntags von 14 – 18 Uhr und während der Veranstaltungen von Kult-Raum e.V. zu sehen.

 

Einen Überblick über die Aktivitäten während der Kunstwoche finden Sie hier

 

Hier der Bericht in der Märkischen Allgemeinen Zeitung

Bilder: Corinne Holthuizen-Habermann, Wolfgang Meier- Kühn