VideoKunstNacht

Videokunst und Installationen präsentieren wir im Rahmen der Videokunstnacht und unseren Ausstellungen. Wir zeigen Kurz-, Animations- und Experimentalfilme sowie Installationen im Raum und auf dem Gelände des Landarbeiterhauses.

 


Videokunstnacht 2022

 

Wir zeigen aktuelle Kurz- und Experimentalfilme aller Generationen, in der Restrospektive Animationsfilme aus dem DEFA-Trickfilmstudio und die Installationen „RADIX“ und „SCREENIC OBJECTS“ von Xenorama aus Potsdam.

 

26. Februar, 20 – 24 Uhr 

Landarbeiterhaus Kleinmachnow, Zehlendorfer Damm 200

Anfahrt und Hinweise zum Besuch Mehr


Programm

  • Kurzfilm Aktuell

    Laute Farben, bunte Musik und ein Gedicht; zwei Geräuschemacher, die Sounds für die Duschszene in Psycho produzieren; alltägliche Bahnfahrten, die tierisch-bestialische Instinkte ans Licht treten lassen ...

  • Xenorama

    Eine Wurzel, die zum digitalen Objekt wird. Eine Installation an der Schnittstelle von Bildschirm und Skulptur. XENORAMA aus Potsdam zeigen zwei digital-analoge Arbeiten bei der VideoKunstNacht am 26. Februar...

  • Aus dem DEFA-Trickfilmstudio

    Ein Wettlauf, David gegen Goliath, Die Lösung: die Titel der DEFA-Trickfilme sind kurz und prägnant, wir zeigen Filme in unserer Retrospektive mit viel Witz und Poesie...

  • Triance

    Oskar Schlemmers "Triadisches Ballett" - Abschlussfilme des Studiengangs Bewegung und Tanz in der Sozialen Arbeit der Fachhochschule Clara Hoffbauer in Potsdam...

Die Videokunstnacht 2022 wurde kuratiert von Wolfgang Meier-Kühn, Charlotte Kühn und Susanne Schmitt.