“Westwood”

Sie hat einen neuen Look geschaffen, der um die Welt gehen sollte: Punk. Eine pure Provokation. Mode, die eine politische Aussage wagte. Vivienne Westwood, Kunst im Film am 14. November

“Beuys”

„Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod." Josef Beuys, Kunst im Film am 5. September

“Camille Claudel”

Eine großangelegte, opulent ausgestattete Künstler-Biografie und gleichzeitig ein Liebesmelodram, das durch das eindrucksvolle, intensive Spiel der beiden Hauptdarsteller fesselt. "Kunst im Film" am 6. Juni um 20 Uhr

“Das Salz der Erde”

"Eine Hommage an die Schönheit unseres Planeten". Ein Film von Wim Wenders über Leben und die Arbeit des brasilianischen Fotografen Sebastião Salgados. - "Kunst im Film" am 11. April um 20 Uhr

“Basquiat”

Ein „selbstbewußtes, poetisches Filmdebüt“ des Malers Julian Schnabel und eine authentische Darstellung der New Yorker Kunstszene der 80er Jahre. - "Kunst im Film" am 14. Februar

“Beltracchi”

Mit gekonnter Professionalität hat Beltracchi Lücken im Werk großer Künstler aufgelesen und geschickt gefüllt. "Kunst im Film" am 8. November

“Meret Oppenheim”

Ein lebendiges, sinnliches Portrait einer Künstlerin, die bis heute zum Leitbild vieler Frauengenerationen geworden ist. Am 6. September