“Neo Rauch”

Neo Rauch – Gefährten und Begleiter

Der gebürtige Leipziger Neo Rauch gilt als einer der erfolgreichsten Maler seiner Generation, dessen Bilder maßgeblich von seiner eigenen Lebensgeschichte und insbesondere seiner Kindheit in der DDR geprägt sind. Heimat ist überhaupt ein zentrales Thema für den Künstler, der sich selbst nie weit von ihr entfernt hat. Heute werden seine Werke von Sammlern aus aller Welt gekauft, ganz gleich ob Südkorea, Russland, den USA oder Israel. Doch was macht seine Malereien, in deren Motiven nur wenig Hoffnung und Glück vorzufinden sind, aus? Dokumentarfilmerin Nicola Graef will der geheimnisvollen Aura von Rauchs Bildern auf die Spur gehen. Dabei kommt nicht nur Rauch selbst zu Wort, sondern auch seine zahlreichen Bewunderer und wichtige Wegbegleiter wie seine Frau Rosa Loy, die ihn seit jeher unterstützen.

Der Film startet um 21 Uhr, die Vorführung ist Open Air. Die Bestuhlung erfolgt unter der Beachtung der Abstandsregel von 1,5 Metern. Besucher aus einem Haushalt können gemeinsam sitzen.

Kunst im Film: Bei den Filmabenden art in movie zeigen wir Dokumentarfilme und Spielfilme, die sich mit Kunst und Künstlern befassen.  Die Filmabende sind offen für alle Interessierten und finden alle zwei Monate jeweils an einem Donnerstag statt. Beginn ist immer um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Alle Filme art in movie

Landarbeiterhaus Kleinmachnow – Zehlendorfer Damm 200, 14532 Kleinmachnow

Anfahrt:
Bus 622 von U Bahn Krumme Lanke oder S Bahn Mexikoplatz, Haltestelle Kleinmachnow, Am Weinberg
Bus 601/X1 von S Bahn Teltow oder Potsdam Hbf, Haltestelle Stahnsdorf, Stahnsdorfer Hof