Im Gespräch

Christine Düwel (Links) und Anne-Françoise Cart laden ein zum Gespräch und zu einem Rundgang durch die Ausstellung.

Samstag, 23. November 2019, 15 Uhr:  Christine Düwel

 

Sonntag, 1. Dezember 2019, 15 Uhr:      Anne-Françoise Cart

 

mit Kaffee und Kuchen im Landarbeiterhaus.

“Anne-Françoise Cart wurde in Burundi geboren, wuchs in Indien auf und studierte in der Heimat ihrer Eltern, der Schweiz, später Textildesign … Christine Düwel, die neben Bildhauerei und Grafik auch Philosophie und Kunstgeschichte studierte, hinterfragt die Stille und die Leere und das scheinbar Unsinnige auf das eigentlich Bedeutende hin, das dort geschieht. In diesem Raum, in dem die Stille schwingt und einen Prozess in Gang hält, dessen Ziel nicht benannt werden kann, begegnen sich die beiden Künstlerinnen in ihrer Auseinandersetzung mit dem Klang. Diese Intellektualität führt zu den spielerischen ‘Moments musicaux’.”

 

(Aus der Rede von Kathrin Schrader zur Eröffnung)

Bilder: Iris Nienstedt

Die Ausstellung ist jeweils am Samstag und Sonntag von 14.00 -18.00 Uhr geöffnet,
zu den Veranstaltungen von KultRaum e.V. (www.kult-raum.de) sowie nach Vereinbarung.
Landarbeiterhaus Kleinmachnow – Zehlendorfer Damm 200, 14532 Kleinmachnow